Aktuell

Ortsverein wählt neuen Vorstand

Am Mittwoch, 14.11.18, hat der SPD-Ortsverein-Nord auf der Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Dabei gab es einen großen personellen Umbruch, da einige langjährige Vorstandsmitglieder ausgeschieden sind. Der nun neu gewählte Vorstand besteht aus zwölf Mitgliedern unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Berufsgruppen. Neben einigen Studierenden stehen viele fest im Berufsleben oder befinden sich im Ruhestand.

Zum neuen Vorsitzenden hat die Mitgliederversammlung Georg Tyrell gewählt. Er löst den bisherigen Vorsitzenden Pat Röhring ab, der mittlerweile ein SPD-Abgeordnetenbüro in Berlin leitet. Sichtlich bewegt waren alle Teilnehmer*innen, als Pat Röhring am Ende der langen und intensiven Sitzung eine Verabschiedungsrede hielt und dem neuen Vorstand für die Arbeit in den nächsten zwei Jahren viel Kraft und Erfolg wünschte.

Neben den Wahlen des neuen Vorstands gab es auch viel Programmarbeit und einige inhaltliche Abstimmungen. Die Mitgliederversammlung hat ein Arbeitsprogramm beschlossen, in dem die Grundlagen der nächsten zwei Jahre festgelegt wurden. Ebenso wurden Anträge besprochen und verabschiedet. Dabei möchte die SPD-Münster-Nord u.a. noch mehr Wert auf Kommunikation legen und in einer Programm-AG unterschiedliche Themen, wie Wohnen oder Kita, diskutieren und nach Lösungswegen suchen. Besonders werden wir uns um Institutionen, Initiativen und Wirtschaft vor Ort kümmern.

Zu Gast im Ortsverein Nord war auch Sarah Weiser, Europakandidatin der SPD Münster: In einer  mitreißenden Rede warb sie bei den Mitgliedern um Unterstützung für den im nächsten Jahr stattfindenden Wahlkampf und stand für Fragen zur Verfügung. Gemeinsam mit ihr werden wir für ein soziales und fortschrittliches Europa kämpfen. In einem Punkt sind sich alle Teilnehmer einig: Es braucht eine starke und weiterhin bürgernahe SPD in Münster und Europa!