Aktuell

BIG DATA = BIG BROTHER?

Die SPD in Münster diskutiert über BIG DATA und lädt dazu alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein: Bei jeder Nutzung von Kreditkarte, Handy, Smartphone und im Internet hinterlassen wir viele kleine Datenspuren. Diese Daten von jedem einzelnen summieren sich zu riesigen Datenmengen, die bei Google, Facebook, Apple, MicroSoft, Handybetreibern usw. – und natürlich auch Geheimdiensten - gespeichert und mit neuen Analysemethoden ausgewertet werden können. Es diskutieren: - Christoph Strässer, Münsters SPD-Bundestagsabgeordneter - Alexander Vogt, medienpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion - Wilfried Denz, SPD-Ortsverein Münster-Nord In einem Impulsvortrag wird dieses BIG DATA genannte Konzept vor: Woher stammen die Daten? Wer nutzt die Daten? Wofür werden sie ausgewertet? Welche Vorteile und welche Gefahren ergeben sich? Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Christoph Strässer und dem Landtagsabgeordneten und medienpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Alexander Vogt zu diskutieren.