Aktuell

Ehrungen und neue Mitglieder beim Grünkohlessen

Volles Haus beim traditionellen Grünkohlessen des SPD-Ortsvereins Nord: Zahlreiche SPD-Mitglieder kamen zu dieser Veranstaltung ins alte Backhaus. Anna Boos, Vorsitzende des Ortsvereins, freute sich dabei sowohl viele engagierte langjährige Genossinnen und Genossen begrüßen zu dürfen, wie auch neue Mitglieder. Neben Urkunden und Ehrennadeln für einige Jubilarinnen und Jubilare konnte die Vorsitzende auch neue Parteibücher aushändigen. Schon seit 40 Jahren gehören Elke Korte und Arnold Thöne der SPD an. Beide erzählten kurz aus ihrem Werdegang innerhalb der Partei. Noch nicht ganz so lange ist Johannes Cämmerer SPD-Mitglied, aber für zehn Jahre bekam auch er eine Urkunde und Nadel. Philipp Gabriel, neuer kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion und Ratsherr für Wahlkreis Kreuz, hatte zuvor aus der aktuellen Arbeit der Ratsfraktion berichtet. Gabriel lobte dabei die gute Zusammenarbeit im sog. "Sixpack", mit dem es gelungen sei einige wichtige sozialdemokratische Forderungen umzusetzen. Bestes Beispiel sei die endgültige Streichung der dritten Nordtangente, einer Straße, die niemand brauche. Zudem hatte Pat Röhring, neuer Vorsitzender der Jusos in ganz Münster und Beisitzer im Vorstand des Ortsvereins Nord, über das Engagement der Jusos berichtet. Im Mittelpunkt der nächsten Monate stehe für die Jusos ganz klar der Landtagswahlkampf, so Röhring, in den sich die Jusos natürlich kräftig einbringen werden.