Aktuell

SPD Ortsverein Nord kürt Kandidaten

Drei für den Rat, zwei für die Bezirksvertretung: Die Nominierung von Kandidaten für die Kommunalwahl im nächsten Jahr stand auf der Tagesordnung der jüngsten Mitgliederversammlung der Sozialdemokraten im Ortsverein Nord. Dabei ging es um die Wahlkreise Schloss, Uppenberg und Kreuz für den Stadtrat, sowie zwei Besetzungen für die Reserveliste der Bezirksvertretung. Der Mittelpunkt der Sitzung war dabei die Vorstellung der Kandidaten, die dem Ortsverein vom Vorstand vorgeschlagen wurden, wie die Vorsitzende Dr. Anna Boos erläuterte: „Wir haben uns die Auswahl nicht einfach gemacht, sondern Gespräche mit vielen möglichen Kandidatinnen und Kandidaten geführt. Aber wir haben eine gute Mischung aus engagierten, erfahrenen und jungen Leuten gefunden.“ Die Wahlergebnisse waren eindeutig: Ratsherr Philipp Gabriel für den Wahlkreis Kreuz, der stv. Ortsvereinsvorsitzende Tim Schneider für Uppenberg und Vorstandsmitglied Lars Wieneke für Schloss sollen den OV Nord im nächsten Rat vertreten. Alle drei wurden mit großer Mehrheit gewählt, nachdem sie sich persönlich und ihre Vorstellungen für die Arbeit im Rat dargestellt hatten. Für die Bezirksvertretung nominierte der Ortsverein Jürgen Ostermeier, der dort bereits für die Sozialdemokraten tätig ist, sowie Georg Tyrell als Vertretung für Ostermeier. Die Anforderungen der SPD Münster an die Kandidaten sind vielfaltig. So sollen sie natürlich nicht nur inhaltlich qualifiziert, sondern auch in ihren Wahlkreisen verwurzelt sein. Die Vorschläge des Ortsvereins werden jetzt an den Unterbezirk übermittelt, der daraus den kompletten Wahlvorschlag für die Kommunalwahl zusammenfügen wird. „Als größter Ortsverein in Münster werden wir hier natürlich gut vertreten sein“, so Anna Boos, die die SPD in Münster Nord mit den gewählten Kandidaten sehr gut aufgestellt sieht.